Startseite » Das neue S/4HANA – Vorteile bei einem Upgrade von ECC

Das neue S/4HANA – Vorteile bei einem Upgrade von ECC

SAP ECC s4HANA

S/4HANA ist der direkte Nachfolger der bisher verbreiteten SAP-Software ECC. S/4Hana bietet dank der modernen Herangehensweisen und dem praktischen Aufbau zahlreiche Vorteile gegenüber ihrem Vorgänger. So können nun deutlich größere Datenmengen mit einer besseren Performance verarbeitet und Geschäftsprozesse noch weiter optimiert werden. 

Für Unternehmen ist es lohnenswert, wenn sie sich früh mit diesem Thema auseinandersetzen. Denn der Support und die Weiterentwicklung der alten Systeme ist nicht von Dauer. Die modernen Versionen lösen den alten Standard nach und nach ab und schaffen durch die schnellere Verarbeitung einen Vorteil auf dem Markt.

Wir informieren Sie in diesem Beitrag umfassend zu S/4HANA Vorteilen. Dazu begleiten wir Sie als Kunden auf Ihrem Weg, das neue SAP-System effektiv in Ihren Betrieb zu integrieren. Lernen Sie mehr über die Vorteile und sehen Sie den Vergleich zum Vorgänger.

Mal Hand aufs Herz, drehen Sie sich gerade mit CEO, IT und Fachbereichen zum Thema SAP S/4HANA Transformation und dem Wechsel von SAP ECC auf SAP S/4HANA im Kreis?

Sind Sie auch im „hü“ und mal „hott“ Modus unterwegs und versuchen den Wechsel von SAP ECC auf SAP S/4HANA Produkte zu planen, eine sinnvolle Strategie zu definieren und am Ende möchten Sie auch die Entscheidung, die verbindlich dann zu einer Implementierung führt?

Wir sehen viele Unternehmen, die genau dies tun möchten oder tun, aber …

  • machen eine Voranalyse nach der anderen, die Aufwand, Ressourcen und Geld kosten
  • zu technisch unterwegs sind und eine technische Migrationsstrategie in den Fokus rücken
  • die Anforderungen der Fachbereiche außer Acht lassen
  • deren IT allein in der Voranalyse unterwegs ist
  • sich in Details verlieren und das Wesentliche trotzdem nicht erarbeiten
  • die wichtigsten Komponenten einer ganzheitlichen SAP S/4HANA Strategie nicht auf dem Radar haben
  • das Top Management nicht abgeholt und einbezogen haben
  • am Ende zu keiner Entscheidung kommen
  • sich wundern, warum nicht
  • sich weiter im Kreise drehen

Erfahren Sie jetzt alles zu diesem zukunftsträchtigen Thema und wenden Sie sich bei Fragen direkt an uns!

Was ist nun SAP S/4HANA überhaupt?

SAP S/4HANA ist eine ERP-Softwarelösung des Herstellers SAP SE und Nachfolger des bisherigen Kernprodukts SAP ECC bzw. SAP R/3. Das „S“ im Namen steht für das Prinzip „Simple“, was die ERP-Suite aufgrund der verbesserten Benutzeroberfläche und des vereinfachten Datenmodells aufweist. Die „4“ steht für die vierte Produktgeneration und die Abkürzung HANA (High Performance Analytic Appliance) für die zugrunde liegende Datenbanktechnologie, die mit der In-Memory-Technologie eine um ein Vielfaches beschleunigte Datenverarbeitung und -analyse ermöglicht.

SAP S/4HANA gilt als intelligente ERP-Plattform der nächsten Generation. 

SAP beendet die Wartung und Weiterentwicklung des Vorgängersystems R/3 im Jahr 2027. Daher ist der Wechsel für SAP-Kunden zu S/4HANA unumgänglich. S/4HANA bietet Unternehmen und dem Top-Management viele Vorteile. Die kundenspezifischen Anforderungen zur Digitalisierung, Prozessautomatisierung, Datenharmonisierung, Einsatz von künstlicher Intelligenz, Steigerung der Unternehmenseffizienz und Verbesserung von Qualität und Flexibilität rücken zur Erreichung der Unternehmensziele in den Fokus.

S/4HANA Vorteile im Vergleich zum ECC 6.0

Die meisten Unternehmen, die derzeit SAP nutzen, haben die Version SAP ERP ECC 6.0 im Einsatz. ECC ist der direkte Vorgänger von S/4HANA, dies heißt in diesem Falle jedoch, dass es auf dem Wissensstand von vor 30 Jahren basiert. ECC wurde im Jahr 1992 entwickelt. Zu dieser Zeit war die Welt noch nicht so digital aufgestellt, wie heutzutage und viele Technologien, die für uns heute selbstverständlich sind, waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht entwickelt. Aus diesem Grund ist das System nicht auf die heutigen Bedürfnisse angepasst.

Derzeitiger Stand von SAP ECC 6.0

Unzureichende Performance: In den letzten Jahren sind Informationen in deren Auswertung in großen Mengen immer wichtiger geworden. Zur Entwicklungszeit von ECC vor 30 Jahren waren die Entwicklungsmöglichkeiten, insbesondere von Datenbanken, noch nicht so weit, um die heutigen Datenmengen effizient zu verarbeiten. Somit wird dieses System schnell vor Performanceprobleme gestellt.

Blockt neue Technologien: Wie bereits im vorangegangenen Punkt erwähnt, ist SAP ECC 6.0 nicht auf dem heutigen Stand der Technik. Aus diesem Grund kann das System oft nicht mit neuen Technologien kombiniert werden oder diese einsetzen. Unternehmen, die in der Lage sind, die neuesten Technologien zu nutzen, erwerben dadurch einen Wettbewerbsvorteil, was im Umkehrschluss einen Nachteil für alle anderen bedeutet. Langfristig gesehen kann dieser Vorteil die Mitstreiter abhängen.

Modulbasiertes System: Die Struktur des SAP ERP ECC Systems ist modular mit einzelnen SAP Modulen, wie beispielsweise SAP MM, SAP SD, SAP PP und weiteren. Diese bestehen aus weiteren Submodulen. Die einzelnen Module sind klar voneinander getrennt, lassen sich aber unkompliziert vernetzen.

Die SAP S/4HANA Vorteile

Smart Business: SAP S/4 ist ein nicht modulbasiertes System. Bei diesem System verschmelzen die Prozesse im Unternehmen immer enger miteinander. Außerdem ist –  anders als bei der ECC Version – der Core stark begrenzt. Um das System optimal auf jedes Unternehmen zuzuschneiden, ist die neue Business Suite individuell erweiterbar. Dafür können funktionelle, intelligente Erweiterungen, wie SAP Ariba, SAP Leonardo (KI, IoT [Internet of Things/ Internet der Dinge]) und SuccessFactors, genutzt werden.

Moderne Architektur und schnelles System: S/4HANA ist ein skalierbares und robustes System, welches individuell auf ein Unternehmen zugeschnitten werden kann. Durch die Primärdatennutzung, einer einfachen und effizienten Datenstruktur, ist das System sehr performant. Da S/4HANA über vielfältige Anbindungsmöglichkeiten verfügt, kann das gesamte Datenmanagement-System mit S/4HANA abgebildet werden. Es kann dann als die einzige Quelle mit allen Informationen genutzt werden, die Single Source of Truth. 

Produktivitätssteigernd: S/4HANA ist browserbasiert entwickelt worden und bietet somit eine geräte- und standortunabhängige Nutzung. Im Programm vorhandene Workflows helfen bei Unternehmensentscheidungen und erleichtern Reportingprozesse sowie den Geschäftsalltag im Allgemeinen.

Ein essenzieller Bestandteil von S/4HANA ist die Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen in Echtzeit und damit eine deutliche Vereinfachung des Datenmodells. Des Weiteren eine performante Datenhaltung und Innovationen wie die offene In-Memory-Plattform für Vorhersagen. Diese sind durch die SAP HANA Datenbank möglich, welche das Fundament von S/4HANA bildet. Zusätzliche Benefits sind kürzere Innovationszyklen, sowie kürzere Reaktionszeiten des Systems auf Grund der Reduzierung der Codezeilen und Tabellen. Auch lassen sich durch den geringen Wartungsaufwand Kosten senken. Generell lässt sich sagen, dass das Oberflächenkonzept, das den Namen SAP Fiori trägt, durch intuitive Bedienbarkeit, rollenbasiertes Arbeiten und Verfügbarkeit auf verschiedenen Geräten deutlich benutzerfreundlicher ist als zuvor.

Wieso Sie SAP S/4HANA Vorteile nutzen sollten?

Verschaffen Sie Ihrem Business einen Vorteil, indem Sie durch die rechtzeitige Einführung von S/4HANA vor Ihren Mitbewerbern den Zugriff auf die neuen Technologien haben.

Neuester Informationsstand: Im Gegensatz zu ECC können durch die SAP HANA Datenbank größere Mengen an Daten verarbeitet und kombiniert werden. Dieser Prozess funktioniert zudem schneller als im ECC System. Dadurch können alle Mitarbeiten auf Live-Daten zugreifen und sind somit auf dem neuesten Stand. Auf der Basis der neuen Datenbank können moderne Technologien, wie Machine Learning und künstliche Intelligenz, genutzt werden. Um einem Ausfall vorzubeugen, können Maschinen selbst Prognosen über nötige Wartungen abgeben. Die Kosten, die durch den Ausfall einer Maschine und den daraus folgenden Produktionsstopp verursacht werden, können somit umgangen werden.

Nutzerfreundliche Oberfläche: Das neue User Interface SAP Fiori erzeugt eine ganz neue User Experience. Durch einen intuitiven und übersichtlichen Aufbau kommen auch neue SAP-Nutzer gut mit dem System klar. Des Weiteren können die Prozesse effizienter und zeitsparender ausgeführt werden.

Skalierung: Das S/4HANA System kann mit Ihrem Unternehmen zusammenwachsen und auf neue Herausforderungen individuell angepasst werden, um die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu erfüllen.

Flexibilität: Bei S/4HANA hat SAP den Kern der Business Unit verhältnismäßig klein gehalten, um Unternehmen die Chance zu geben, das System individuell zu gestalten. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Anwendungen an das System anzubinden und zu integrieren. Beispiele hierfür sind SAP Ariba oder SuccessFactors. 

Knappe Personalressourcen: Um ein optimales System im Unternehmen zu haben, muss dieses individuell eingerichtet sein. Aufgrund von zunehmenden Migrationen werden die SAP-Partner immer weiter ausgelastet und die Verfügbarkeit der Berater zunehmend knapper. Lassen Sie sich rechtzeitig beraten, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Prozessaufnahme: Um das System optimal auf Ihr Unternehmen anzupassen, analysieren wir Ihre Prozesse, um diese in S/4HANA umzusetzen. Dieses Unterfangen wird von uns detailliert und überaus gründlich umgesetzt, damit Sie am Ende ein perfekt zugeschnittenes System vorfinden.

Welche weiteren Leistungen bietet INSIRE mit S/4HANA Transformation an?

Besonders die Finanzabteilungen stehen nun vor der Umstellung, da der Softwarekonzern SAP den Support für ältere ERP-System Versionen ab 2027 auslaufen lässt. Das heißt, jeder SAP-Kunde mit einem ERP ECC 6.0 System muss auf das neue ERP-System S/4 HANA wechseln. Die konzernweite ERP-Migration ist ein aufwendiger Prozess, da es sich meist um mehrere Jahre gewachsene Systemstrukturen handelt. 

Wir helfen Ihnen, den Umstieg zu meistern und bringen dabei unser Fachwissen mit ein!

Wie schaffen wir das? 

Wir kombinieren unsere bisherige Finance-Stärke mit einem neu ausgerichteten SAP S/4HANA Consulting Bereich und begleiten unsere Kunden somit von Anfang bis Ende. Wir haben uns mit erfahrenen Beratern verstärkt und bauen erfolgreiche Partnerschaften aus. Ziel ist es, ein integriertes System für die Optimierung der Echtzeitverarbeitung der Finanzdaten sowie eine Reduktion bzw. Ablösung der Eigenentwicklungen in den Projekten umzusetzen.

Wir begleiten Sie bei den zentralen Schritten in der Ausgestaltung Ihrer Finanzprozesse! So gießen wir ein perfektes Fundament für die nachfolgende S/4 Implementierung. Eine schnelle Projektinitialisierung und ein umfassendes, strukturiertes Vorgehen zeichnen unseren Projektansatz aus und verhelfen zum optimalen Ergebnis!

Unsere S/4HANA Strategie in 3 Schritten:

Schaubild S/4Hana Transformation

Zu Beginn ist der Status Quo entscheidend und die Ist-Aufnahme der Prozesse überaus wichtig. Machen Sie mit uns eine aussagekräftige Voranalyse und sparen Sie damit Aufwand, Ressourcen und Geld. Wir rücken nicht nur die technische Migration in den Fokus, sondern beziehen auch das Top-Management mit gezielten Assessments mit ein. Wir haben für Sie die wichtigsten Komponenten einer ganzheitlichen SAP S/4HANA Strategie auf dem Radar. 

Gehen Sie mit uns den Weg in die Zukunft der Finanzplattformen. Kommen Sie mit uns ins Gespräch, unsere SAP S/4HANA Experten beraten Sie gerne! 

Haben Sie nun Fragen zur S/4HANA Transformation? Versuchen Sie das nötige Know-How in Ihrer Abteilung aufzubauen oder benötigen Sie Unterstützung bei einer konkreten Fragestellung im Bereich SAP S/4HANA FICO?

Partner SAP S/4HANA Markus Pannicke

Markus Pannicke

Partner S/4Hana

markus.pannicke@insire.de

+49 (0) 162 – 265 – 506 – 3

Profitieren Sie direkt von einem kostenlosen Beratungsgespräch!

Oder schreiben Sie uns: Zum Kontaktformular!

WIR SIND GERNE FÜR SIE DA!